SC Fürstenfeldbruck von 1919 e.V.

SCF U17 - Testspiel beim FC Bayern

Florian Kapser, 04.08.2017

SCF U17 - Testspiel beim FC Bayern

Am Mittwoch in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien stand bei den Bayern an der Säbener Straße das letzte Freundschaftsspiel vor der verdienten Sommerpause auf dem Plan.

Man startete gegen den Bayernligisten kompakt und gut sortiert. Diesse Orientierung verlor man leider nachdem man in der 20. Minute das 0:1 kassierte, welches Tor über die rechte Seite leicht zu vermeiden gewesen wäre wenn sich die Hintermannschaft besser abgespeochen hätte. Dieses 0:1 aus Brucker Sicht war dann das "Hallo-Wach" für den Favoriten aus München. Das 0:2 fiel dann kurze Zeit später durch einen Kopfball nach einer Ecke, welche durch den 5 Meterraum geschlagen wurde. Unser Keeper sah hierbei leider nicht glücklich aus. Auch beim 0:3 kurz vor der Halbzeit sah unser Schlussmann bei einer missglückten Flanke nicht gut aus. Selbst tat man sich hier bei den Bayern schwer sich gute Tormöglichkeiten herauszuspielen, was daran lag dass man nach dem 0:1 nicht mehr wirklich ins Spielgeschehen fand.

In die zweite Halbzeit startete man aggressiver und auch sicherer. Man gewann wichtige Zweikämpfe und wollte zumindest in Hälfte zwei zeigen, dass man auch Fußball spielen kann. Dies wurde durch ein fantastisches Mannschaftspressing und einem Ballverlust eines Münchner Abwehrspielers durch Theo zum 1:3 belohnt. Auch danach war man die spielbestimmende Mannschaft. Nur es blieb leider aus noch das ein oder andere Tor mehr zu erziehlen, wofür die Chancen da waren. Nach einigen Umstellungen kassierte man dann leider noch das 1:4 kurz vor Schluss, was dann auch der Endstand war.

Endergebnis: FC Bayern München - SC Fürstenfeldbruck 4:1 (3:0)

Es spielten: Bayer, Cicek, Ferizi, Grob, Gröbel (C), Gölitz, Hendel, Lachmayr, Lechner, Nikolaou⚽️, Pfletschinger, Plabst, Picariello, Reinert (TW), Röschlein, Strissel (ETW), Tezcan


Quelle:Florian Kapser


Zurück